lol ja so des is my page, welche nich wirklich voran geht, aber des wird schon noch... x) so irgendwann...^^
soooo...
  Startseite
  Archiv
  stand by me
  Nancy 2006
  Freunde
  My life!
  Meine klasse...
  Über mich
  Gästebuch
  Kontakt

nachricht hinterlassen xD!

http://myblog.de/willsonne

Gratis bloggen bei
myblog.de





-~-~-~-~> StAnD bY mE <~-~-~-~- "ich bin groß und ich kann sprechen und wenn ich dich seh dann muss ich brechen"

 der beste film aller zeiten... naja, jetz nich vonwegen was spannendes, aber... einfach genial halt...^^

aaaaaalso stand by me is gibts ja auch als buch und ich (andrea, schon wieder) les es gerade. da gehts um 4 12-jährige jungs die gemeinsam sich auf den weg machen zu ner leiche. ja, die story is eig nich so des wahre, aber irgendwie passt es schon. =) naja, jedenfalls heißen die jungs gordie, chris, vern und teddy. alle haben irgendein problem aber trotzdem sind sie beste freunde. aber nich beste freunde wie man das von hier kennt, des is bei denen anders, allerdings versteht man des nur, wenn man des buch gelesen hat^^ also lest des buch!!!!!!! =)

jaaa.... (danke andrea^^) also... irgendwie wollte ich auch so was in der art schreiben xD naja.... gut.... also der hauptteil ist das eigentlich schon, vier jungs auf der suche nach der leiche... aber es ist einfach nur saugeil zu lesen (der film ist genauso geil!!!!!) und ich finds einfach nur schön.... weil wenn man das gelesen (bzw gesehen^^) hat, dann fühlt man sich zwar anfangs n bisschen komisch (es sei denn man hat des buch nich gecheckt, dann sitzt man nur da und schaut sich blöd um, was war denn daran jetzt so toll?!? ^^!), vllt am anfang sogar n bisschen traurig... weil des ist halt n buch, nicht so wie mans sonst von stephen king kennt, also kein horror (!!!), sondern da lernt man was von richtiger freundschaft...! ok hört sich jetz irgendwie schwul an....is aber so! aber des ist ja auch das geile daran... einfach zu lesen und nachzudenken (wenn mans denn kann^^!) und dann.... ja dann ists halt fertig^^!

und ohje was schreib ich hier eig?!? des wird keiner checken, was ich damit mein, was andrea??? *help* oh und an alle mädchen....^^: gordie ist eher der nachdenkliche typ, hat ziemlich viel im kopf und ist auch etwas ruhiger aber chris.... jaaa^^ andrea und der rest an mädchen die ich kenn stehen einfach nur auf typen wie chris ... xD woran das wohl liegt^^?!? ja ok.... er sieht nicht schlecht aus, aber soooo supertoll auch wieder nicht.... nur auf dem einem bild *omg* aber des kennt ja kaum einer und ich hab meine ausgedruckte version natürlich in nancy vergessen, wos schön über meinem bett hing und jetzt ists halt weg... ich bin sooo hohl xD!!! naja...

jetzt muss ichs mir halt nomal ausdruckn xD -.-" naguuut.... xDDD

als ich den film das erste mal gesehen hab, war ich hin und weg und ich meine er ist nicht nur traurig...!!! es gibt genügend stellen an denen man sich einfach nur amüsiert oder gespannt ist wies weitergeht xD... ich sag  nur die szene mit der brücke xD!!! sooo jetz mal n bild von dene^^.... gell andreaaa....xD nur nich des von chris xD!!!

von links nach rechts^^: gordie, teddy, chris und vern....

ok xD ich weiß es ja selber, kaum zu glauben, was soll an den vier jungs so besonders sein?!? aber die sinds einfach....-zumindest im film^^

im echten leben sahs bei denen aber bestimmt auch anders aus, weil river phoenix (chris!^^) ist schon mit zwanzig oder so an drogen gestorben, also... von daher...-.- *schluchz* xD!!! maaan..... und ich hatte mich schon gewundert warum man von dem so rein gar nix mehr hört heutzutage =/...... geht ja wohl schlecht...-.- jaja.... immer die "guten".... xD!!

 soooo... jetzt war ich grad mal im internet nach ner gescheiten inhaltsangabe suchen, damit ihr genau wisst, worums geht (glaub nich das andrea und ich des so zusammenfassen können dass es jeder kapiert^^!) aber hab nur mist vorgefunden, bis auf eine inhaltsangabe und die trifft die story schon ziemlich genau^^ also:

Castle Rock im Jahr 1959, ein kleines langweiliges Nest in den USA. Vier zwölfjährige Jungen begeben sich auf eine zweitägige Reise. Gordie, der Geschichtenerzähler, der scheinbar selbstbewusste Chris, der etwas überdrehte Teddy und der dicke Vern sind Außenseiter, die von ihrer Umgebung nicht ganz ernst genommen werden. Sie machen sich auf die Suche nach einem gleichaltrigen Jungen, der nach Gerüchten der Nachbarn irgendwo auf den Schienen, die durch die Wälder führen, von einem Zug erfasst worden sein soll und dessen Leiche nie gefunden wurde. Die Jungs hoffen, dass sie als Helden gefeiert werden, wenn sie den toten Jungen als erste finden. Auf ihrem Weg entlang der Eisenbahnschienen sind sie zum ersten Mal auf sich allein gestellt und überstehen gemeinsam eine Reihe von kleinen und großen Abenteuern. Als sie jedoch am Ziel sind und die Leiche entdecken, ist die anfängliche Begeisterung verflogen.

naja... und dann hab ich noch eine gefunden....leeeesen^^:

Sommer in Castle Rock, einer idyllischen Kleinstadt im US-Bundesstaat Oregon. Schon seit Tagen verfolgen Gordie, Chris, Teddy und Vern von ihrem Baumhaus aus die Radio-Meldungen über einen Jungen, der vom Blaubeerpflücken nicht zurückkehrte. Es heißt, dass der Junge von einem Zug überfahren wurde und dass die entsetzlich zugerichtete Leiche jetzt irgendwo neben den Gleisen liege. Vern und seine Freunde stellen sich vor, wie aufregend es doch wäre, nach dem Toten zu suchen. Beflügelt von dem Wunsch, als Helden gefeiert zu werden, machen sie sich auf den anstrengenden, abenteuerlichen Marsch quer durch die Bergwelt Oregons.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung